Reaktoren

Konstruktionsmöglichkeiten:

Konstruiert für Temperatur- oder Druckzyklen

Unterstützung durch Skirts, Bügel oder Stützringe

Innenkühlung oder -heizung durch Verwendung einer Rohrspirale

Außenkühlung oder -heizung durch Verwendung einer Halb-Rohr, Doppelmantel oder Dimple-Mantel

Innenseite poliert auf Ra < 0,2 μ

Optional kann der Reaktor mit vormontierten Leitern, Plattformen, Isolierung, Einbauten, Mischern und vormontierter Instrumentierung, Ventilen und Verkabelung geliefert werden

 

Konstruktion:

Konstruktionscodes: ASME Section VIII Division 1 und 2, AD 2000, EN 13445, PD 5500

Software: PV-Elite, Nozzlepro, Autopipe (einschl. FEA Analysis)

Metallermüdungs- und Belastungsberechnungen für Druck- und Temperaturzyklen

Berechnung von Erdbeben- und Windbelastungen gemäß lokalen Erfordernissen

 

Sektoren:

Öl und Gas, Raffination, Chemie, Lebensmittel und Pharma,

Wasseraufbereitung und andere Sektoren

 

 

Kontakt